Helfen Sie mit  

Caritas-Kreditkarte

 

Caritas-Kreditkarte
Mit einer Kreditkarte bezahlen und dabei
Gutes tun, das geht mit der Caritas
-Kreditkarte. Es handelt sich um eine
Mastercard mit den üblichen Funktionen
einer weltweit nutzbaren Kreditkarte.

Der Caritasverband bietet in Zusammenarbeit mit den Kirchenbanken LIGA Bank eG und Pax-Bank eG allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Caritas und Kirche eine in ihrer Funktion einzigartige Kreditkarte an: Die Caritas-Kreditkarte, eine "Caritas-eigene" MasterCard.

Die Caritas-Kreditkarte wurde für alle kirchlichen Mitarbeiter entwickelt. Dazu zählen neben dem Caritasverband auch das Bischöfliche Ordinariat, katholische Pfarrgemeinden, Verbände, Schulen und sonstige Einrichtungen. Auch wer sich ehrenatmlich in der Kirche engagiert, kann die Caritas-Kreditkarte nutzen. Voraussetzung für den Erwerb der Karte ist ein Gehaltskonto bei der Liga-Bank.

Jedesmal, wenn Sie mit Ihrer Caritas-Kreditkarte bezahlen, unterstützen Sie die Arbeit der Caritas, denn sämtliche Überschüsse fließen ausgewählten Kinderhilfeprojekten zu.

Die Caritas Credit Card ist im ersten Jahr gratis. Die Kirchenbanken tragen die erste Jahresgebühr in Höhe von 18,- Euro. Wer bereits eine Kreditkarte bei der Liga-Bank besitzt, kann sie zum Ende des Beitragsjahres kostenlos gegen die Caritas-Kreditkarte eintauschen.

Einen Antrag für die Caritas-Kreditkarte finden Sie auf der Internetseite der Liga-Bank .