URL: www.caritas-speyer.de/aktuelles/fortbildung/mit-konflikten-loesungsorientiert-umgehen-1ea0a1f4-a482-4367-92c6-6afa26bd9f4c
Stand: 27.06.2019
  • 17. November 2020

    09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mit Konflikten lösungsorientiert umgehen

 Unangenehme Dinge anzusprechen ist nicht immer einfach, und Kritik angemessen zu vermitteln oftmals eine große Herausforderung. Emotionen können kippen, die Situation kann eskalieren.
Kritik- und Konfliktgespräche werden deswegen als weniger schöne Aufgabe in der Mitarbeiterführung angesehen. Das muss nicht sein!
 Im Laufe dieses Seminars werden Sie deswegen folgende Fragen für sich klären: Welches sind meine inneren Hürden beim Führen eines Mitarbeitergesprächs? Welche Regeln für den Gesprächsverlauf und äußere Gestaltung sollen eingehalten werden? Wie wichtig ist die eigene Evaluation im Sinne einer Nachreflektion des Gesprächs? Sie bearbeiten Fragestellungen aus dem eigenen Führungsalltag und lernen erfolgversprechende Vorgehensweisen, auch für sehr schwierige Gesprächssituationen.
Dies wird Ihnen zukünftig helfen, Kritik- und Konfliktgespräche so zu führen, dass sie von beiden Seiten als gelungen empfunden werden können.
Ziele / Inhalte: Typische und wiederkehrende Konfliktsituationen und Anlässe für Kritik, Vorbereitung und Vorgehensstrategien, In Konflikten angemessen und wertschätzend formulieren, Umgang mit Gefühlen und Eskalation im Gespräch, Grundregeln für die Gesprächsgestaltung, Der „Lerneffekt“ schwieriger Gespräche.

Zielgruppe

interessierte Mitarbeiter*innen aus allen Diensten und Einrichtungen

Max. Teilnehmerzahl

12 - 18 Personen

Kosten

130 Euro inkl. Tagesverpflegung im Bildungshaus

Referent(in)

Uwe
Kowalzik

Sozialpfleger und Supervisor

79117
Freiburg im Breisgau


Copyright: © caritas  2020