URL: www.caritas-speyer.de/aktuelles/fortbildung/motivierende-gespraechsfuehrung-29aec07c-0756-4b5d-a800-d0379d6212c4
Stand: 01.02.2019

Anmeldefrist:

11. Januar 2019

  • 19. Februar 2019

    09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Motivierende Gesprächsführung

Viele beratende Personen kennen das Gefühl, wenn in Klientengesprächen sachliche Argumentationen nicht zu gewünschten Einsichten oder gar gewünschten Verhaltensänderung beim Klienten führen. Die Widerstände wachsen und die Kluft zwischen Berater und Klient wird größer.

Die motivierende Gesprächsführung basiert auf Grundlage von Echtheit, Empathie und Akzeptanz. Der Klient hat stets die frei Wahl -  der Beratende hilft ihm mittels gezielter Vorgehensweise bei der Klärung von Widerständen und Ambivalenzen.

Im Seminar wird die Vorgehensweise und die dahinter steckende Absicht erklärt bzw. erarbeitet und gemeinsam anhand praktischer Fallbeispiele ausprobiert.

• Inhalte

o Grundlagen der motivierenden Gesprächsführung (nach Carl Rogers u.a,)
o Die Ziele und das grundsätzliche Vorgehen dieser Methodik
o Die 5 hilfreichen Techniken und deren Anwendung
o Persönliche Erfahrungen der Teilnehmenden in Klientengesprächen
o Praktische Anwendung des Ansatzes in simulierten Gesprächsausschnitten
o Übungen, individuelle Fragen und Praxisbeispiele

 

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen mit beratender Funktion in den Caritaszentren

Max. Teilnehmerzahl

ca. 15

Kosten

110 Euro inkl. Verpflegung im Bildungshaus

Referent(in)

Rolf
Kreier-Wiegand

Dipl.-Soz.-Pädagoge, Organisationsberatung Kommunikation und Zusammenarbeit

55595
Münchwald


Copyright: © caritas  2019