URL: www.caritas-speyer.de/aktuelles/fortbildung/selbstfuersorge-die-eigene-resilienz-staerken-f78360ef-01b5-420b-8abb-9a0c2cc24921
Stand: 27.06.2019
  • 28. September 2020  - 

    Beginn: 09:00 Uhr
  • 29. September 2020

    Ende: 17:00 Uhr

Selbstfürsorge - die eigene Resilienz stärken

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf Grund der vielfältigen Anforderungen im Arbeits- und Privatleben oft nicht mehr in der Lage eine effektive „Selbstfürsorge“ zu betreiben. Die eigenen Bedürfnisse bleiben oft auf der Strecke und man stellt sich die Frage:

„Wo bleibe eigentlich ich?“

Im Rahmen dieser Auszeit erhalten die Teilnehmer*nnen die Gelegenheit - abseits vom Alltag und außerhalb aller täglichen Verpflichtungen - nur auf sich zu schauen, eine aktuelle Standortbestimmung zu betreiben, die eigenen Bedürfnisse zu definieren  sowie  Strategien zur Stressbewältigung und Entspannung auszu-probieren und zu erlernen.

Theoretische Inhalte zum Thema „Instrumente der Stressbewältigung“ kombiniert mit Übungen aus dem Kognitiven Stressmanagement bilden die Grundlage dieser Auszeit. Ein großer Teil nimmt das Ausprobieren und Einüben verschiedener Entspannungstechniken ein. Ohne Vorbehalte nähern wir uns gemeinsam dem Ziel,
für jeden die passenden „kleinen Auszeiten für den Alltag“ zu finden.

Mitzubringen sind: Sportbekleidung für drinnen und draußen (wetterfest), Gymnastikmatte, großes Handtuch und ggf. Decke für die Meditationen.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Diensten und Einrichtungen

Max. Teilnehmerzahl

15 Personen

Kosten

225 Euro mit Tagesverpflegung und Übernachtung in der Heilsbach

Referent(in)

Petra
Karsch

Präventions- und Gesundheitscoaching

67354
Römerberg


Copyright: © caritas  2020