URL: www.caritas-speyer.de/aktuelles/fortbildung/trauerbegleitung-und-trauerarbeit-in-der-fluechtlingshilfe-dde11e95-40cf-4f6c-a8fe-58152e4ee0e3
Stand: 01.02.2019

Anmeldefrist:

1. August 2019

  • 12. September 2019

    09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Trauerbegleitung und Trauerarbeit in der Flüchtlingshilfe

Mitarbeitende in der Flüchtlingshilfe begegnen drei großen Herausforderungen.: erstens begleiten sie Menschen aus einem anderen Kulturkreis, die nicht nur um den Verlust ihrer Heimat trauern, sondern auch vor und während ihrer Flucht weitere manchmal traumatische Trauererfahrungen gemacht haben. Zweitens müssen sie mit diesen für einen selber oft belastenden Schilderungen gut umgehen können. Drittens müssen sie selber Trauerarbeit leisten, wenn die berufliche Beziehung endet, sei es weil Geflüchtete den Wohnort wechseln oder gar abgeschoben werden.

Diesen drei Themenfeldern soll an diesem Tag Raum gegeben werden.

▪ Inhalte
- Trauer der Geflüchteten
- Trauer um die Heimat
- Trauer und traumatische Erfahrungen
- Selbstfürsorge der Begleitenden
- Trauer der Begleitenden

▪ Methoden
- Kurzvorträge und Impulse
- Austausch im Plenum
- Einzel- und Kleingruppenarbeit   
- Fallarbeit

Zielgruppe

Mitarbeitende in der Migrations- und Flüchtlingsberatung

Max. Teilnehmerzahl

15 Teilnehmende

Kosten

110 Euro inklusive Verpflegung im Bildungshaus

Referent(in)

Heribert
Kampschroer

Trauerbegleiter

Gaggenau


Copyright: © caritas  2019