URL: www.caritas-speyer.de/aktuelles/fortbildung/vertiefendes-seminar-validation-05a3294c-6c32-42b2-8663-dbb57b51726e
Stand: 01.02.2019
  • 27. November 2019  - 

    Beginn: 09:00 Uhr
  • 28. November 2019

    Ende: 16:30 Uhr

Vertiefendes Seminar Validation

Wir möchten eine offene, respektierende, wertschätzende Einstellung gegenüber diesen Menschen und ihrer persönlichen Wirklichkeit entwickeln. Wir werden  wertschätzende Gesprächstechniken üben anhand von Fallbeispielen. Wir erkennen die Gefühle und die Bedürfnisse, die diesen Menschen „eine Fahrkarte in die Vergangenheit“ (Zitat Naomi Feil) lösen. Jede/r Teilnehmer/in nimmt für sich Lösungsmöglichkeiten mit in den Arbeitsalltag, die auf Validation basieren.

Inhalt des Seminars::
 Wiederholung und Auffrischung der bereits vorhanden Kenntnisse über Validation
 Fallbeispiele aus der alltäglichen Arbeitspraxis der Teilnehmer/innen über Bewohner, die schwere Gefühle zeigen
 Welche Gefühle und Bedürfnisse bewegen diese Menschen?
 nach Bedarf Rollenspiel dazu
 Lösungsansätze auf Basis der Validation suchen, Kommunikationstechniken dazu üben
 Videos zu desorientierten Bewohnern, die diese Gefühle äußern

Die Teilnahme an diesem Seminar kann auch zur Fortbildung "Zusätzlicher Betreuungskräfte nach § 43b, 53 c SGB XI (ehemals § 87b)" genutzt werden.

Zielgruppe

Caritas Mitarbeitende, alle Berufsgruppen, die die Methode Validation schon kennen (Basisseminar Validation oder Validationsanwender)

Max. Teilnehmerzahl

18

Kosten

95 Euro inkl. Tagesverpflegung

Referent(in)

Zertifizierte Validationstrainerin
Beate
Eumann-Klein

Siegfriedstr. 14
67433
Neustadt/Weinstr.

Telefon:
+049 (06321) 355698

Copyright: © caritas  2019