Caritasverband für die Diözese Speyer
Nikolaus-von-Weis-Straße 6
67346 Speyer

Telefon: 06232 / 209-0
info@caritas-speyer.de

Sozialpädagogische Familienhilfe

Wir helfen Ihnen, wenn Sie Auffälligkeiten in der Entwicklung Ihres Kindes feststellen oder Sie sich unsicher sind, ob seine Sprache, seine Bewegungsfähigkeit, sein Spiel- oder Sozialverhalten altersgemäß sind.

Bei der Nutzung von Google Maps werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse) an Google in die USA übermittelt. In den USA besteht kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau. Sollten Sie auf Weiter klicken, so liegt darin Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung. Zur Speicherung Ihrer Einwilligung setzen wir ein Cookie ein. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Verwendung von Google Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Karte öffnen

Caritas-Förderzentrum

St. Rafael

Ambulante Dienste für Junge Menschen und ihre Familien 


Unserer Ambulanter Dienst unterstützt und fördert die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen individuell und innerhalb ihres familiären Umfelds. Die ambulante Begleitung umfasst Erziehungsbeistandschaft (§30 SGB VIII), SPFH (§31 SGB VIII), Clearing, Frühe Hilfen und Soziale Gruppenarbeit. Sie hat das Ziel das Familiensystem zu erhalten, die vorhandenen Ressourcen zu nutzen, konkrete Handlungsoptionen abzuleiten und das Selbsthilfepotential der Familienmitglieder zu stärken.

In unserer Einrichtung werden junge Menschen im Alter zwischen 6 und 21 Jahren auf der Grundlage des SGB VIII betreut, die selbst oder deren Familien sich in besonderen Lebenssituationen befinden. Diese jungen Menschen brauchen aufgrund ihrer persönlichen Entwicklungsgeschichte, ihrer Lern- und Leistungsvermögen oder psychischen Beeinträchtigungen eine individuelle Förderung und fachliche Begleitung durch unser interdisziplinäres Team.

Dabei kann es sich um kurze, mittelfristige oder langfristige Angebote handeln, die sich am festgestellten Bedarf gem. §§ 27 ff. SGB VIII orientieren. Unsere Hilfestellungen sind stets darauf ausgerichtet, das Familiensystem zu unterstützen und den jungen Menschen in sein ursprüngliches Lebensumfeld zurückzuführen oder auf eine eigenständige Lebensführung vorzubereiten.

Parallel zu unseren voll- und teilstationären Gruppen bieten wir Kindern mit einem festgestellten sozial-emotionalen Förderbedarf die bestmögliche Schulbildung in unserer angegliederten SFE Förderschule.

Caritas-Förderzentrum

St. Laurentius und Paulus

Familienentlastender Dienst

Familien mit behinderten Angehörigen haben in ihrem familiären Alltag immer wieder mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen.

Die Caritas Betriebsträgergesellschaft mbH Speyer entspricht diesem großen Bedarf seit dem Jahr 2005 mit einem ambulanten Unterstützungsangebot für Familien mit behinderten Angehörigen: dem Familienentlastender Dienst Südpfalz.

Ziel unserer Arbeit ist, in den Regionen Landau, Südliche Weinstraße, Germersheim und Neustadt Familien und deren Angehörige mit Behinderung in ihrem Alltag zu unterstützen, zu begleiten und zu entlasten. Unser umfassendes Angebotsspektrum orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen der betroffenen Familien. Alle Angebote sind abgestimmt auf die individuellen Kompetenzen und Interessen der Menschen mit einer Behinderung, speziell auch für Menschen mit einem erhöhten Pflege- bzw. Hilfebedarf.

Der ambulante Dienst richtet sich an Menschen mit Behinderung jeden Alters, vom Kleinkind bis zum Rentner, die in ihrer Familie leben und von ihren Angehörigen betreut werden. Es ist uns wichtig, das jeweilige soziale Umfeld für Teilhabemöglichkeiten stärker in den Blick zu nehmen. Dies erfordert neue Blickrichtungen, Kreativität und unkonventionelle Handlungsmuster. Sozialraumorientierung ist gefragt. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung ist unser Leitziel, gemäß der Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung.

Wir wollen Menschen mit Behinderung ein selbst bestimmtes und weitestgehend unabhängiges Leben in der Gemeinschaft gemäß ihren persönlichen Lebensvorstellungen und Kompetenzen ermöglichen.

 

Unser Angebot

 

Wir bieten Assistenzleistungen für alle Altersstufen und unabhängig von Art und Schwere der Behinderung, speziell für Menschen mit einem erhöhten Pflege- und Hilfebedarf.

 

Individuelle Einzelbetreuung z. B. in der häuslichen Umgebung, Betreuung bei Abwesenheit, Krankheit oder als „Verschnaufpause“ für die Angehörigen stunden- oder tageweise, am Wochenende oder in den Ferien, über Nacht, regelmäßig oder hin und wieder.

 

Assistenzdienste bei der Teilnahme am öffentlichen und kulturellen Leben sowie gemeinwesensorientierte Aktionen wie z.B. der Besuch eines Konzertes, die Teilnahme im Verein, etc.

 

Freizeit-, Ferien-, und Bildungsangebote

  • Tagesausflüge 
  • Ferienfreizeiten mit Übernachtung 
  • Ferienbetreuung (tageweise) in den Schulferien 
  • inclusive Angebote (z. B. Sommerfreizeit) 
  • Schwimmen im Snoezelbad 
  • regelmäßiger Mit-Mach-Treff
  • und vieles mehr…

 

Der Paul

Das Angebotsheft erscheint einmal im Jahr. Der FED regt bürgerschaftliches Engagement an und bezieht Ehrenamtliche in seine Angebote mit ein. Unter Downloads finden Sie "Den Paul" sowie ein Anmeldeformular für die Ferien- und Freizeitangebote.

Anmeldung zum Ferien- und Freizeitangebot im „Paul“

Das Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus ist vor mehr als 100 Jahren mit der Vision gegründet worden, Menschen mit Behinderung die Förderung, Hilfe und Zuwendung zu geben, die sie für ein sinnerfülltes und selbstbestimmtes Leben brauchen. Eine Vision heute so aktuell wie damals.

Aus der Vision einer selbstbestimmten Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ist ein breites Spektrum an Hilfen erwachsen. Es reicht von Jung bis Alt, von der gelegentlichen Unterstützung zu Hause bis zur intensiven Betreuung in der Einrichtung. Wir bieten Hilfestellungen in sämtlichen Lebensbereichen an, angefangen bei den Angeboten für Kinder im Vorschulalter, über die Schule bis hin zum Wohnen, Arbeiten und zur Freizeitgestaltung. Für etwa 650 Menschen mit Behinderung in der Südpfalz bedeuten diese Angebote täglich ein Plus an Lebensqualität, Selbstbestimmung und Teilhabe.

Unsere Außenstellen befinden sich in Altdorf, Annweiler, Germersheim, Gossersweiler, Herxheim, Mörlheim, Mühlhofen, Neustadt und Rülzheim. Über unten stehende Angebote gelangen Sie auch zu den entsprechenden Standorten.