Familienpflege

Kleinkinder mit BetreuerinKNA / DCV

Wenn zum Beispiel die Mutter oder der Vater plötzlich ins Krankenhaus muss, bricht in vielen Familien Panik aus, weil die Versorgung der Kinder nicht mehr gewährleistet ist.

In solchen und ähnlichen Krisensituationen übernehmen Familienpflegerinnen die Betreuung, Pflege und Erziehung der Kinder. Sie kümmern sich um den Haushalt und im Bedarfsfall um die Versorgung kranker, alter und pflegebedürftiger Familienangehöriger. Bei andauernden und unveränderbaren Notlagen, zum Beispiel beim Tod eines Elternteils, befähigen sie die Familien, mit den Folgeproblemen langfristig besser umgehen zu können. Informationen gibt es bei den Ökumenischen Sozialstationen