Frühförderung

Frühförderung

Die Frühförderung umfasst die Erstellung einer umfassenden Diagnose, die frühzeitige Behandlung und Förderung des Kindes, die ausführliche Beratung der Familie sowie die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen wie zum Beispiel Kindergärten, Schulen und Beratungsstellen.

Die Sozialpädiatrischen Zentren mit Frühförderung in der Diözese Speyer sind ein Angebot für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen.

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen

Netzwerk Autismus

Als Anlauf- und Kontaktstelle für Betroffene, Angehörige und Fachkräfte koordiniert das Interdisziplinäre Netzwerk Autismus Partner und Aktivitäten in der Diözese Speyer und bietet so vielfältige Hilfeformen aus einer Hand an.

Die Belastungen von Familien mit einem autistischen Kind sind - wie in verschiedenen Studien nachgewiesen - deutlich höher als von Familien mit Kindern anderer Behinderungsformen. Dies betrifft sowohl den emotionalen, als auch den lebenspraktischen, sozialen Bereich. Obwohl in den letzten Jahren die professionellen Unterstützungs- und Therapiemöglichkeiten für Menschen mit Autismus zunahmen, sind die ohnehin belastenden Familien weiterhin gezwungen, sich mit den einzelnen Leistungserbringern selbst auseinanderzusetzen, mit örtlichen Behörden und Kostenträgern zu kommunizieren, Termine zu koordinieren. Es fehlte bislang eine Stelle, die vorhandene Hilfen koordiniert und interinstitutionelle Kooperationen veranlasst.

Das Interdisziplinäre Netzwerk Autismus versteht sich als Kontakt-, Beratungs- und Koordinierungsstelle. Weiter Informationen finden Sie hier.

 

Adressen