URL: www.caritas-speyer.de/pressemitteilungen/bewerberrunde-fuer-generalistische-ausbildung-star/1575752/
Stand: 30.07.2019

Pressemitteilung

Bewerberrunde für generalistische Ausbildung startet

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft am PflegebettKlaus Landry / Caritasverband Speyer

Aus drei Ausbildungen wird eine: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner lernen im Rahmen der neuen Fachkraftausbildung "alles inklusive": Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege. Interessenten können ihre Bewerbung für die neue dreijährige Pflegefachkraft-Ausbildung an der Caritas-Fachschule in Ludwigshafen ab sofort einreichen. Am 1. August 2020 ist es dann soweit: 50 Schulplätze stehen für die neuen Pflegefachleute bereit. 30 weitere Schulplätze bleiben weiterhin für die einjährige Altenpflegehilfe-Ausbildung erhalten. 

Bewerberrunde mit persönlicher Beratung

Persönliche Beratung insbesondere zur neuen Ausbildung bietet die Fachschule bei der ersten Bewerberrunde an: am Dienstag, 10. Dezember von 14 bis 16 Uhr, in den neuen Räumen der Schule in der Dessauerstraße 59 in Ludwigshafen. 

Bereits im Frühjahr war die Fachschule in den zweiten und dritten Stock des frisch sanierten Hemshof-Centers umgezogen. Dort werden derzeit bereits 140 Fachschüler in hellen, freundlichen Räumen unterrichtet. "Für den Start der neuen Ausbildung sind wir bestens aufgestellt, haben eine Vielzahl neuer Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung", freut sich Schulleiter Timo Siebenborn. "Jeder Klassenraum ist mit einem modernen Smartboard ausgestattet, das einen interaktiven, multimedial gestützten Unterricht ermöglicht." 

Neue Ausbildung, neuer Name für die Schule

Das Team der Altenpflegeschule (Stand 2019)

Dem Wandel der Zeit wird auch der Name der Caritas-Fachschule für Altenpflege folgen: " Wir werden unsere Schule im kommenden Jahr einen neuen Namen geben, der auch zur neuen Ausbildungssituation passt. Der Antrag beim zuständigen Ministerium erfolgt zum Jahreswechsel", so der Schulleiter.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann dauert drei Jahre, mit 2.100 Stunden Unterricht in der Schule und mindestens 2.500 Stunden Ausbildungszeit in der Praxis. Wer sich für die Ausbildung bewerben will, benötigt mindestens den Sekundarabschluss I (früher: Mittlere Reife). Ausländische Berufsabschlüsse können anerkannt werden. Auch mit einem einjährigen Helferabschluss aus der Altenpflege, Heilerziehungspflege oder Krankenpflege ist eine Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann möglich. Außerdem kann die Ausbildung von der Agentur für Arbeit über einen Bildungsgutschein finanziell gefördert werden. Neben der Bewerbung für den Schulplatz müssen sich Interessierte auch um einen Ausbildungsplatz bewerben, z. B. im Pflegeheim, bei einer Sozialstation oder im Krankenhaus. Auch hierzu werden Interessierte im Rahmen der Bewerberrunde beraten.

"In der neuen generalistischen Pflegeausbildung ab 2020 werden unsere Auszubildenden alle Facetten der Pflege kennen lernen, etwa in der ambulanten und stationären Langzeitpflege, im Krankenhaus, in der Psychiatrie; die Pflege von Menschen jeden Alters steht im Vordergrund, vom Säugling bis zum Hundertjährigen", erklärt Siebenborn. 

Für die persönliche Beratung vor Ort sollten Interessentinnen und Interessenten Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Nachweisen über Schulabschluss bzw. Helfererfahrung zur Bewerberrunde mitbringen. 

Über die genauen Voraussetzungen für die Ausbildung informiert die Fachschule Sie auch gerne telefonisch oder auf der Internet-Seite www.altenpflegeschule-ludwigshafen.de, unter Bildungsangebote / Pflegefachfrau / Pflegefachmann. 

Als anerkannte Weiterbildungsstätte der Pflegekammer Rheinland-Pfalz bietet die Fachschule zudem die Weiterbildung "Praxisanleiter in der Pflege" (300 Stunden) sowie ein jährliches Fortbildungsprogramm für Praxisanleiter (24 Stunden) an.

Kontakt:

Private staatlich anerkannte Fachschule für Altenpflege
des Caritasverbandes für die Diözese Speyer e.V. 
Dessauer Straße 59 
67063 Ludwigshafen/Rh.
Tel.:  0621/95304 600
Fax:  0621/95304 699

E-Mail: altenpflegeschule.ludwigshafen@caritas-speyer.de

Ansprechpartner: Timo Siebenborn, Schulleiter

 

Copyright: © caritas  2019