Caritasverband für die Diözese Speyer
Nikolaus-von-Weis-Straße 6
67346 Speyer

Telefon: 06232 / 209-0
info@caritas-speyer.de

Ein Mann und eine Frau stehen lächelnd in einem Büro des Caritas-Zentrums Saarpfalz. Der Mann trägt eine dunkelblaue Jacke über einem weißen T-Shirt und die Frau ein weißes Oberteil. Im Hintergrund sind Informationstafeln und ein Kreuz an der Wand zu sehen. Auf einer der Tafeln steht das Wort "Leitbild". Die Atmosphäre wirkt professionell und freundlich.

Gemeindecaritas

Unsere Antwort auf Gottes Liebe drückt sich im caritativen Dienst aus. Dieser greift Formen von Armut, Unfrieden, Mangel an Bildung, Ungerechtigkeit, Einsamkeit, Krankheit, Trauer und Benachteiligung auf und setzt sich für deren Überwindung ein.“ (Der Geist ist es, der lebendig macht, 5.5.1)

 

An der Schnittstelle zwischen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sowie Mitarbeitenden der verbandlichen Caritas und den für die Pastoral verantwortlichen Mitarbeitenden koordiniert und vernetzt der Fachdienst Gemeindecaritas die caritativen Aktivitäten in der katholischen Kirche.


Gemeindecaritas bedeutet, sich den Bedürfnissen, Sorgen und Nöten der Menschen im Einzugsbereich der Pfarrei anzunehmen. Bei dieser Aufgabe unterstützen die Mitarbeitenden des Fachdienstes Gemeindecaritas der Caritas-Zentren die haupt- und ehrenamtlich Verantwortlichen in den Pfarreien.


Themen können dabei sein: Unterstützung von Flüchtlingen, Begleitung von jungen Familien, Besuchsdienste für alte oder kranke Menschen etc.

 

Dabei orientieren sich die Fachdienste am Konzept der Sozialraumorientierung.

 

In jedem Caritas-Zentrum der Diözese gibt es eine Referentin für den Bereich Gemeindecaritas, die die Ehrenamtlichen in den Caritasausschüssen der Pfarreien und den Caritaskreisen der Gemeinden sowie anderen sozialen Initiativen berät und begleitet.

 

Darüber hinaus berät der Fachdienst Gemeinden, Pfarreien sowie Caritaseinrichtungen in Fragen der Gewinnung, Begleitung und Verabschiedung ehrenamtlich caritativ tätiger Personen. In diesem Bereich arbeitet er mit dem Forum Caritas Ehrenamt der Selbstvertretung der Ehrenamtlichen, zusammen.