Caritasverband für die Diözese Speyer
Nikolaus-von-Weis-Straße 6
67346 Speyer

Telefon: 06232 / 209-0
info@caritas-speyer.de

Förderschule

In unseren Förderschulen werden Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf ganzheitlich gefördert.

Bei der Nutzung von Google Maps werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse) an Google in die USA übermittelt. In den USA besteht kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau. Sollten Sie auf Weiter klicken, so liegt darin Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung. Zur Speicherung Ihrer Einwilligung setzen wir ein Cookie ein. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Verwendung von Google Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Karte öffnen

Caritas-Förderzentrum

St. Rafael

Staatlich anerkannte Förderschule (SFE)


Unsere Schule mit dem Förderschwerpunkt Sozial-Emotionale-Entwicklung mit dem Bildungsgang Lernen bietet in jahrgangsübergreifenden Klassen Unterricht nach individuellen Förderplänen. In Klassenstufe 1 bis 9 unserer verpflichtenden Ganztagesschule werden 8-10 Schüler*innen je Klasse in Verbindung mit einer teilstationären oder vollstationären Maßnahme beschult. Das angegliederte Förder- und Beratungszentrum (FBZ) steht Öffentlichen Schulen für Beratungen zur Verfügung.

Tagesgruppen für Schulkinder

Die Tagesgruppen mit einer Gruppengröße von 9 Kindern gibt es an drei Standorten, in Asselheim, Freinsheim und Altleiningen (zwei Gruppen). Aufgenommen werden Schüler*innen im Alter von 6- 12 Jahren, deren Verweildauer sich nach dem jeweiligen individuellen Hilfebedarf der zu betreuenden Mädchen und Jungen richtet. Zum Einzugsbereich unserer Tagesgruppen gehört der Landkreis Bad Dürkheim sowie die angrenzenden Landkreise. Die Beförderung der Kinder zu den Schulen und den Tagesgruppen wird von der Einrichtung organisiert und durch einen externen Fahrdienst gewährleistet. Die Betreuungszeit während der Schulzeit ist von 12:15 Uhr bis 17:00 Uhr. In den Ferienzeiten gibt es für die Tagesgruppenkinder das Angebot von Freizeiten und Ferienprogrammen, die von den jeweiligen pädagogischen Fachkräften durchgeführt werden.

Unsere Tagesgruppen sind ein Angebot für Schüler*innen der Förderschule St. Rafael und für Schüler externer Schulen. Unsere pädagogischen Fachkräfte pflegen eine kontinuierliche enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Lehrpersonal der Schulen, die die Kinder besuchen. Die schulischen Leistungen werden durch die Hausaufgabenbetreuung gefördert, die ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Grundleistung der Tagesgruppen ist. Soziales Lernen in der Gruppe wird gewährleistet durch überschaubare verständliche Regeln. Durch Einwirken auf das Sozialverhalten im Gruppenrahmen erhalten die Kinder und Jugendliche Hilfestellungen zur konstruktiven Auseinandersetzung mit anderen und der eigenen Person. Die Gruppe dient dabei als Übungsfeld für neue Verhaltensweisen.

Für psychiatrische Fragen und Diagnostik steht sowohl unser hausinterner Psychologischer Dienst zur Verfügung, wir arbeiten aber auch mit allen externen Kinder- und Jugendpsychiatern sowie Therapeuten zusammen.

Die gemeinsamen Malzeiten haben im Gruppenalltag eine wichtige Funktion. Hier wird Wert gelegt auf eine gute Tischatmosphäre, Gesprächskultur und Tischregeln, wie das Einhalten von Essenszeiten. Das Mittagessen wird Vorort von einer Hauswirtschaftskraft frisch zubereitet, wir achten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, wobei der Speiseplan unter Beteiligung der jungen Menschen erstellt wird. Die Räumlichkeiten unsere Tagesgruppen, die in Einfamilienhäusern untergebracht sind, bieten eine angenehme und wohnliche Atmosphäre und verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

In unserer Einrichtung werden junge Menschen im Alter zwischen 6 und 21 Jahren auf der Grundlage des SGB VIII betreut, die selbst oder deren Familien sich in besonderen Lebenssituationen befinden. Diese jungen Menschen brauchen aufgrund ihrer persönlichen Entwicklungsgeschichte, ihrer Lern- und Leistungsvermögen oder psychischen Beeinträchtigungen eine individuelle Förderung und fachliche Begleitung durch unser interdisziplinäres Team.

Dabei kann es sich um kurze, mittelfristige oder langfristige Angebote handeln, die sich am festgestellten Bedarf gem. §§ 27 ff. SGB VIII orientieren. Unsere Hilfestellungen sind stets darauf ausgerichtet, das Familiensystem zu unterstützen und den jungen Menschen in sein ursprüngliches Lebensumfeld zurückzuführen oder auf eine eigenständige Lebensführung vorzubereiten.

Parallel zu unseren voll- und teilstationären Gruppen bieten wir Kindern mit einem festgestellten sozial-emotionalen Förderbedarf die bestmögliche Schulbildung in unserer angegliederten SFE Förderschule.

Caritas-Förderzentrum

St. Laurentius und Paulus

Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung Herxheim

 

Wir sind eine Ganztagsschule für Schülerinnen und Schüler, die einen umfassenden Förderbedarf ganzheitliche Entwicklung haben. Der Unterricht findet statt:

Montag bis Donnerstag 8:45-15:45 Uhr

Freitag 8:45-13:45 Uhr

Unser Einzugsbereich umfasst die Verbandsgemeinde Herxheim sowie den Landkreis Germersheim (mit Ausnahme der Verbandsgemeinde Lingenfeld).

Der Schulbesuch dauert 12 Jahre und wird unterteilt in die pädagogischen Einheiten Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe. Auch in unserer staatlich anerkannten Privatschule gelten die allgemeinen Ferienregelungen.

Unsere Schule ist ein Lebens-, Handlungs- und Erfahrungsraum. Diese Sicht spiegelt sich in allem, was wir tun. Dabei arbeiten wir eng mit dem Bereich Wohnen für Kinder und Jugendliche zusammen. Unsere Aufgabe liegt darin, Fähigkeiten in der geistigen, sozialen und emotionalen Entwicklung, der Wahrnehmung, Bewegung und Sprache zu fördern. Unsere Schule ist ein Lern-, Lebens-, Handlungs- und Erfahrungsraum. Diese Sicht spiegelt sich in allem, was wir tun.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die pädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus. Dabei setzen wir bei unserer Unterrichtsgestaltung Schwerpunkte nach Teacch.

Schule mit dem Förderschwerpunkt motorische Entwicklung Landau

 

Wir sind eine Ganztagsschule. Der Unterricht findet täglich statt: 

Montag bis Donnerstag 8:25-15:35 Uhr

Freitag 8:25-13:30 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler werden mit rollstuhlgerechten Bussen von zu Hause abgeholt und wieder zurückgebracht. Das Mittagessen findet in der Schule statt.

 

Wir fördern junge Menschen, ihre Fähigkeiten zur Entfaltung zu bringen. Unser Ziel ist, bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Lernen zu wecken. Wir laden sie ein, die Welt zu entdecken und dabei die eigenen Stärken und Möglichkeiten kennen zu lernen. Kinder und Jugendliche mit Behinderungen erwerben bei uns die grundlegenden Kompetenzen, die für eine selbständige Lebensgestaltung erforderlich sind. Zurzeit fördern wir rund 164 Kinder und Jugendliche, die in ihrer körperlichen Entwicklung beeinträchtigt sind, zum Beispiel durch cerebrale Bewegungsstörungen oder Muskelerkrankungen. Unser Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern gute (Lern-)Voraussetzungen für ihren weiteren Lebensweg mitzugeben. 
 

Das Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus ist vor mehr als 100 Jahren mit der Vision gegründet worden, Menschen mit Behinderung die Förderung, Hilfe und Zuwendung zu geben, die sie für ein sinnerfülltes und selbstbestimmtes Leben brauchen. Eine Vision heute so aktuell wie damals.

Aus der Vision einer selbstbestimmten Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ist ein breites Spektrum an Hilfen erwachsen. Es reicht von Jung bis Alt, von der gelegentlichen Unterstützung zu Hause bis zur intensiven Betreuung in der Einrichtung. Wir bieten Hilfestellungen in sämtlichen Lebensbereichen an, angefangen bei den Angeboten für Kinder im Vorschulalter, über die Schule bis hin zum Wohnen, Arbeiten und zur Freizeitgestaltung. Für etwa 650 Menschen mit Behinderung in der Südpfalz bedeuten diese Angebote täglich ein Plus an Lebensqualität, Selbstbestimmung und Teilhabe.

Unsere Außenstellen befinden sich in Altdorf, Annweiler, Germersheim, Gossersweiler, Herxheim, Mörlheim, Mühlhofen, Neustadt und Rülzheim. Über unten stehende Angebote gelangen Sie auch zu den entsprechenden Standorten.